Überraschungen der Woche

Ad 1: Kai Diekmann ist Mitglied der taz-Genossenschaft.

Ad 2: Donald Rumsfeld hat sich als junger Kongressabgeordneter deutlich für den Freedom of Information-Act ausgesprochen.

A few days earlier, as the House of Representatives debated the Act, a young congressman who supported the legislation had these words to say about FOIA: "[T]he bill will make it considerably more difficult for secrecy-minded bureaucrats to decide arbitrarily that the people should be denied access to information on the conduct of Government or on how an individual Government official is handling his job.

Später, sowohl als Stabsmitglied des Nixon-Nachfolgers Gerald Ford, als auch im Bush-Kabinett, lag ihm selbstverständlich die nationale Sicherheit bedeutend näher am Herzen.